Faszination Welpen... Sie machen uns unendlich glücklich, sie stellen manchmal unsere Nerven auf die Probe, sie bringen "Leben in die Bude" und sie bezaubern uns jeden Tag aufs Neue.

Die Welpenzeit ist leider sehr kurz und sie ist oft entscheidend für die weitere Entwicklung Ihres Pfotenfreundes. Darum liegt mir gerade die Arbeit mit Ihnen und Ihrem Welpen ganz besonders am Herzen!

Sehr sinnvoll ist es, wenn wir uns bei einem ersten Termin VOR der Übernahme treffen. Hier besprechen wir den Einzug und die ersten Tage/Wochen, damit direkt alles in die richtigen Bahnen gelenkt wird und evtl. Probleme gar nicht erst auftreten.

Gerne helfe ich Ihnen bei der Förderung Ihres Welpen, damit sie freudig und entspannt der gemeinsamen Zukunft entgegenblicken können.
 

Natürlich ist es für die Entwicklung des Welpen im Allgemeinen und für die Förderung der sozialen Kompetenz schön, wenn er die Möglichkeit hat in sicherem Gelände mit gleichaltrigen Hunden spielen zu können. Dies macht allerdings nur Sinn wenn es Spiel- bzw. Kommunikationspartner sind, die auch wirklich zusammenpassen. Aus diesem Grund habe ich mich bewusst gegen ein Welpengruppentraining entschieden, wie es in den meisten Hundeschulen angeboten wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass zusammenfindet was wirklich zusammenpasst ist äußerst gering, und ich möchte auf keinen Fall, dass die Welpen Erfahrungen machen, die ihre weitere Entwicklung negativ beeinflussen, bzw. dass sie etwas lernen, was wir definitiv nicht möchten.

Ein weiterer Faktor, der für mich gegen ein klassisches Gruppentraining spricht ist, dass die Zeit für jedes einzelne Mensch-Hund-Team zu knapp ist. Gerade Ersthundehalter haben sehr viele Fragen und hierfür möchte ich auch unbedingt ganz viel Zeit haben, diese ausführlich zu beantworten. Auch wenn es nicht der erste Welpe ist, jeder Hund ist anders, und somit gibt es in der kurzen Welpenzeit immer sehr viel zu besprechen.

Wie alle meine Trainings ist für mich auch beim Welpentraining die individuelle Betreuung ganz besonders wichtig und genau diese ist in einem Gruppentraining in der Regel leider nicht leistbar.

Sofern möglich versuche ich natürlich trotzdem passende Welpen zusammenzubringen, und ich führe sie ebenfalls mit souveränen erwachsenen Hunden zusammen. Da wir im täglichen Leben mit unserem Welpen in der Regel auf erwachsene Hunde treffen, ist solch eine Zusammenführung besonders wertvoll für die kleinen Fellkugeln.



Außerdem sind dies einige Themen, die in mein Welpentraining integriert werden:

  • Bindungsaufbau
  • Anfänge Leinenführigkeit
  • Abrufübungen
  • Medicaltraining
  • Gerätetraining
  • Frusttoleranz steigern
  • Kind & Hund
  • Verkehrstraining
  • Hausstandregeln
  • Futterberatung
  • … und vieles mehr…

   

Die Welpenzeit ist sehr spannend und es gibt viel zu lernen und zu entdecken.
Ich würde mich sehr freuen, Sie und Ihren Welpen in dieser Zeit begleiten zu dürfen.

Nach oben